Feldthurns - Tschötscher Heide Startseite Archäoastronomie Schalensteine Meteoriten Starnberger See Impressum
© Roland Gröber 2012
Lage:  Der Ort Feldthurns liegt auf der Höhenterrasse oberhalb von Klausen. Geographische Koordinaten der  Schalensteine am Drumbühel: Länge: 46d 39’ 51,87” N Breite: 11d 36’ 06,28” E Höhe:798m Tschötscher Heide an der Verbin- dungsstraße Brixen - Feldthurns im Bereich von zwei markanten Serpentinen obere Gruppe: Länge: 46d 42’ 07,24” N Breite: 11d 38’ 34,80” E Höhe: 726m untere Gruppe: Länge: 46d 42’ 12,34” N Breite: 11d 38’ 40,72” E Höhe: 705m
Roland Gröber Übersicht Schalensteine Feldthurns - Tschötscher Heide

             Die Schalensteine bei Feldthurns

Die Schalensteine am Drumbühel, etwas unterhalb von Feldthurns, gelten nach Reimo Lunz als die umfangreichste Schalensteinoberfläche Südtirols. Nicht weniger als sechshundert kleine und größere Schalen wurden am größten Schalenstein gezählt. Aber auch in der näheren Umgebung finden sich einige Felsen mit Schalen. Bei Ausgrabungen in der “Tanzgasse” (1983 - 2002) im oberen Dorfteil von Feldthurns wurde innerhalb einer ausgedehnten megalithischen  Anlage ein Steinkranz freigelegt, in dessen Umfriedung zwei senkrecht gestellte  Glimmerschieferplatten mit je einem eingeriebenen Schälchen verbaut waren (Lunz: Archäologische Streifzüge, Band 1, S. 289)

              Die Schalensteine in der Tschötscher Heide

Die Schalensteine etwas unterhalb der Verbindungsstraße Brixen - Feldthurns sind etwas schwierig zu finden, da sie teilweise überwachsen und nur über einen Pfad zu erreichen sind. Innerebner, ein Bozener Wallburgenforscher, entdeckte 1945 die Felsbilder. Er unterscheidet fünf Gruppen: 1. Schalensteine, 2. Mühlespiele, 3. Kreuzquadrate, 4. Kreuzzeichen, 5. Ritzungen neuzeitlicher Natur. Obwohl die zeitliche Eingrenzung schwierig ist, sind die Schalen wohl die ältesten Objekte, während z.B. die Mühlespiele wohl erst im Frühmittelalter entstanden sind.
Großer Schalenstein gegen Süden. Links unterhalb des Hügels sind weitere Steine mit einigen Schalen. Großer Schalenstein von SO gegen die Kirche von Feldthurns Großer Schalenstein von Osten Ein abseits liegender Schalenstein südöstlich des Großen Schalensteins "Mühle" auf der Tschötscher Heide "Häuser" auf der Tschötscher Heide. Links ist noch die "Mühle" z erkennen. Schalesnteinfelsen ca. 70 Meter unterhalb der Staatsstraße Brixen-Feldthurns Schalen auf dem Felsen unterhalb der Staatsstraße Brixen-Feldthurns
Letzte Aktualisierung: 11.09.2016
Feldthurns - Tschötscher Heide